Bin Rentner,

wohnhaft in BW, ca. 25 Km südlich Tübingen.

und komme aus der Metallbranche, Maschinenbau, Drehautomaten.

 

Mit dem Computern und Programmieren habe ich schon

in den frühen 80ger Jahren begonnen. Z80 usw.

 

Anfang 2006 habe ich Dietmar Harlos seine Webseite entdeckt und mich mit dem Open-Micro-Projekt angefreundet.

 

 

Nachdem ich einzelne Routinen wie I2C-Bus, Schieberegister und PWM ausprobiert habe,

wurde das Projekt Funkuhr geboren. Es läuft jetzt fehlerfrei ??? und vielleicht kann der eine oder andere

hiervon profitieren.

 

Zur Information: Materialkosten ca. 50 Euro

 

Wenn Interesse besteht, können wir einen neuen Thread im Forum aufmachen.

Bei genügender Beteiligung werde ich das Projekt genauer dokumentieren.

 

Ansonsten möchte ich mich bei Rene Stadler und Dietmar Harlos für ihre Programme und sonstige Hilfestellung bedanken.

 

17.04 2007